4 Tage
Dauer
Deutschland
Ziel
nicht notwendig
Personalausweis oder Reisepass

Reiseverlauf

1

21.07

Anreise nach Schwarzenberg im Erzgebirge mit Zwischenstopp in Leipzig. Abendessen und Übernachtung.

2

22.07.

Frühstück. In den Vormittagsstunden fahren Sie mit dem Primo-Luxus-Fernreisebus in die Bergstadt Schneeberg. Traditionell immer am 22. Juli findet hier der Bergstreittag mit der großen abendlichen Bergparade statt. Die Tradition geht auf die Entdeckung der Silbervorkommen in Schneeberg im 15. Jahrhundert zurück, in deren Folge sich der Bergbau zunächst rasant entwickelte. Mit dem Rückgang des Ertrags kamen auf die Arbeiter erhebliche Lohneinschnitte zu, woraufhin diese aus Protest aus der Stadt hinauszogen und den nahe gelegenen Wolfsberg besetzten. Auf diesen Druck hin wurde der Beschluss rückgängig gemacht und die Bergleute kehrten zurück. Noch heute wird dem Streittag mit einem Berggottesdienst und einem Bergaufzug gedacht. Tagsüber wird ein buntes Rahmenprogramm mit Handwerkermarkt geboten. Auch ein Besuch der St. Wolfgangskirche ist empfehlenswert. Nach Ende der abendlichen Parade Rückfahrt zum Hotel, spätes Abendessen und Übernachtung.

3

23.07.

Nach dem Frühstück begrüßt Sie eine Reiseleitung zunächst zu einem kurzen Stadtrundgang durch die denkmalgeschützte Altstadt von Schwarzenberg, bevor Sie zu einer Rundfahrt durch das Erzgebirge starten. Sie besuchen die Bergstadt Annaberg-Buchholz. Hier besichtigen Sie die St. Annenkirche. Die spätgotischen Hallenkirche zählt zu den schönsten in Sachsen. Sehenswert ist auch der Frohnauer Hammer. Er verfügt über eine original erhaltene Hammerwerkstechnik aus der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts. Durch ein Wasserrad werden die Hämmer zum Schlagen gebracht. Rückfahrt nach Schwarzenberg, Abendessen und Übernachtung.

4

24.07.

Frühstück. Heute heißt es Abschied nehmen vom Erzgebirge. Vor der Heimreise machen Sie noch Halt in Zwickau. Hier besuchen Sie das August Horch Museum. Im Rahmen einer Führung erfahren Sie Wissenswertes über die Firmengeschichte sowie einzelne Exponate. Im Anschluss bleibt noch Zeit, sich die Ausstellung individuell anzusehen. In den Mittagsstunden treten Sie voller Eindrücke die Heimreise an.

Termin 21.07. – 24.07.2019 | 4 Tage | So. – Mi.
Preis € 459,– pro Person im Doppelzimmer
€ 459,– pro Person im Einzelzimmer
Ihr besonderer Vorteil kein Einzelzimmerzuschlag
bei Buchung bis 31.01.2019, Spartipp € 30,–
bei Buchung bis 90 Tage vor Reisebeginn, Spartipp € 15,–
auf Wunsch Abholung von zu Hause

Zusätzliche Informationen

HinweisDurchführungsgarantie ab 25 Personen, Wir empfehlen bei jeder Reise die Mitnahme eines Ausweisdokumentes.
Bildnachweis© matthiasphuong – Fotolia.com
Premium-Reisen enthalten das umfangreiche Primo-Reisen-Leistungspaket
  • Fahrt im Primo-Luxus-Fernreisebus
  • 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im
    ****Hotel Neustädter Hof in Schwarzenberg
  • 1 Abendessen im Rahmen der Halbpension, 3-Gang-Menü
  • 1 kalt-warmes erzgebirgisches Spezialitätenbuffet im Rahmen der Halbpension im Hotel
  • 1 Grillbuffet im Rahmen der Halbpension im Hotel
  • Begrüßungsgetränk im Hotel
  • Tagesfahrt Schneeberg mit Besuch des
  • Bergstreittag mit abendlicher Bergparade
  • Stadtrundgang in Schwarzenberg mit Reiseleitung
  • Tagesfahrt Erzgebirge mit Reiseleitung
  • Besuch der St. Annenkirche mit Eintritt
  • Besuch des Frohnauer Hammers mit Eintritt
  • Besuch des August Horch Museums mit Führung und Eintritt
  • Reiseverlauf wie beschrieben
  • Primo-Reisen-Leistungspaket

Das Hotel Neustädter Hof in Schwarzenberg bietet Ihnen eine anspruchsvolle Ausstattung im gesamten Hotel. Das Restaurant „Valentin“ verwöhnt Ihren Gaumen mit internationaler Küche und regionalen Spezialitäten. Im angeschlossenen Biergarten finden Sie Entspannung und Gastlichkeit zugleich. Im Freizeitgewölbe des Hotels können Sie sich mit Sauna, Solarien oder Whirlpool verwöhnen.

Zimmerausstattung
Dusche/WC oder Badewanne/WC, Föhn und Kosmetikspiegel, Kabel-TV, Telefon, Radio, Minibar.

www.neustaedterhof.de

Bewertungen

Es sind keine Bewertungen vorhanden.

Hinterlassen Sie eine Bewertung

Bewertung