4 Tage
Dauer
Deutschland
Ziel
nicht notwendig
Personalausweis oder Reisepass

Reiseverlauf 16.09. – 19.09.2019

1

16.09.

Die Anreise führt vorbei an Hamburg nach Wittstock an der Dosse. Sie lernen die 800-jährige Rosenstadt bei einem geführten Rundgang und entdecken die Altstadt, die komplett erhaltene Stadtmauer und die Backsteinkirche St. Marien. Im Anschluss besuchen Sie das Gelände der Landesgartenschau. Vom Friedrich-Ebert-Park bis zum Bleichwall erwartet Sie ein Festival der Gartenkunst mit hübsch angelegten Themengärten und Blumenhallen rund um die ehemalige Bischofsburg. Am späten Nachmittag reisen Sie weiter an der Ruppiner See zum Hotel am Alten Rhin, ganz am nördlichen Zipfel des Ruppiner Sees. Abendessen und Übernachtung.

2

17.09.

Frühstück. Sie fahren nach Mirow, südlich vom Müritzsee gelegen und gehen an Bord des Fahrgastschiffes für die 16-Seen-Fahrt nach Rheinsberg. Die gemächliche Schifffahrt führt über kleine Flüsse und Kanäle, zum Teil scheinen die Ufer fast zum Greifen nahe, die die Seenkette bis nach Rheinsberg verbinden. Gegen 13.00 erreichen Sie den Grienericksee und legen in Rheinsberg an. Nach ein wenig Zeit zur freien Verfügung für einen Bummel am See oder durch die Stadt besichtigen Sie das Schloss Rheinsberg und die Parkanlagen. Malerisch am See gelegen verbinden sich hier Natur, Architektur und Kunst zu einem harmonischen Ensemble. Rückfahrt zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.

3

18.07.

Frühstück. Am Morgen unternehmen Sie einen Stadtrundgang mit Reiseleitung durch die Fontanestadt Neuruppin, die 2019 unter dem Motto „fontane.200“ ihre Türen öffnet. Großzügig angelegte Plätze, breite Straßen und klassizistische Bürgerhäuser prägen das Stadtbild. Sie sehen unter anderem das Schinkel-Denkmal, die Klosterkirche St. Trinitatis, das Geburtshaus Theodor Fontanes und den Tempelgarten. Am späten Vormittag beginnt die Schifffahrt auf dem Rhin. Über 5 Seen und entlang dicht bewachsener Flussufer schippern Sie gemächlich zum idyllisch gelegenen Lokal Boltenmühle. Hier erwartet Sie eine Stärkung in Form eines Tellergerichts und Sie haben Gelegenheit zu einem Spaziergang am See und fahren mit dem
Primo-Reisebus zurück nach Neuruppin. Abendessen und Übernachtung.

4

19.07.

Frühstück. Sie nehmen Abschied vom Hotel und fahren nach Ludwigslust. Eine Führung mit Reiseleitung bringt Ihnen das Barockschloss und den Schlossgarten näher. Anschließend besuchen Sie die Sanddorn-Manufaktur im Rahmen einer Führung. Sie erfahren viel Interessantes über die „Zitrone des Nordens“ und genießen anschließend eine gemütliche Kaffeetafel. Danach treten Sie die Heimreise an.

 

Termin 16.09. – 19.09.2019 | 4 Tage | Mo. – Do.
Preis € 598,– pro Person im Doppelzimmer
€ 632,– pro Person im Einzelzimmer
Ihr besonderer Vorteil bei Buchung bis 31.01.2019, Spartipp € 30,–
bei Buchung bis 90 Tage vor Reisebeginn, Spartipp € 15,–
auf Wunsch Abholung von zu Hause

Zusätzliche Informationen

HinweisDurchführungsgarantie ab 25 Personen, Wir empfehlen bei jeder Reise die Mitnahme eines Ausweisdokumentes.
Premium-Reisen enthalten das umfangreiche Primo-Reisen-Leistungspaket
  • Fahrt im Primo-Fernreisebus
  • 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im ***Hotel am Alten Rhin in Alt-Ruppin
  • 3 Abendessen im Rahmen der Halbpension, 3-Gang-Menü oder Buffet
  • Stadtrundgang in Wittstock (Dosse) mit Reiseleitung, ca. 1 Stunde
  • Eintritt Landesgartenschau in Wittstock (Dosse)
  • 16-Seen-Schifffahrt von Mirow nach Rheinsberg, ca. 3 Stunden
  • Führung Schloss und Park Rheinsberg, ca. 2 Stunden
  • Stadtrundgang in Neuruppin mit Reiseleitung, ca. 1 ½ Stunden
  • Schifffahrt von Neuruppin zum Gasthaus Boltenmühle, ca. 2 Stunden
  • Mittagessen als Tellergericht im Gasthaus Boltenmühle
  • Stadtführung in Ludwigslust, ca. 1 Stunde
  • Führung in der Sanddornmanufaktur Ludwigslust, ca. 1 ½ Stunden
  • Kaffeegedeck im Café der Sanddorn-Manufaktur
  • Reiseverlauf wie beschrieben
  • Primo-Reisen-Leistungspaket

Das Hotel am Alten Rhin in Alt-Ruppin liegt zentral und nur wenige Gehminuten vom Ruppiner See entfernt. Zu den Annehmlichkeitem des Hotel gehört ein Restaurant und eine Innenhofterrasse

Zimmerausstattung
Dusche/WC oder Badewanne/WC, Föhn, TV, Telefon, WLAN.

Bitte beachten Sie: Einige Zimmer des Hotels sind Maisonetten, das heißt der
Schlafbereich ist nur über eine Treppe  erreichbar. Auf Wunsch fragen wir ebenerdige
Zimmer für Sie an. Das Hotel hat keinen Lift.

www.hotel-am-alten-rhin.de

Bewertungen

Es sind keine Bewertungen vorhanden.

Hinterlassen Sie eine Bewertung

Bewertung